LICHT UND VIEL DUNKEL

[…] langsam wird es dunkel in dem hohen Raum der Christuskirche. Gitarre, Baß und Schlagzeug schicken eine traumhafte Melodie herab, während sich vier Figuren aus ihrer Plastikummantelung schälen […] eine Theaterperformance “TRAUMSCHLAMM”, in der die vier Hauptkräfte thematisiert werden, die Psychologe Fritz Riemann beschrieben hat: Depression, Zwanghaftigkeit, Schizophrenie und Hysterie […] mit Uta Nawrath, Anja Lenßen, Florian Feisel, Eric Haug, Christian Olte […] von und mit Christian Klischat […] (Mainzer Rheinzeitung 20.9.1997, Guido Steinacker)

X