Alan Ayckbourn „Schöne Bescherungen“: Am besten in die Kiesgrube

[…] „Schöne Bescherungen“, famos aufbereitet im Staatstheater Wiesbaden […] dieses Stück und diese Inszenierung lassen nichts aus an Slapstick, blühendem Blödsinn, sprachlichen und optischen Grobheiten. Die Typen sind zur Kenntlichkeit geschärft […] Dazwischen stimmen die Darsteller Weihnachtsliedchen an, „White Christmas“ oder „We Wish You a Merry Christmas“. Irgendwann sind alle betrunken […]

(Frankfurter Rundschau, Sylvia Staude, Foto: Karl+Monika Forster)

X